3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
LeonaStefan HartmannKatarina Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Katarina
Webmaster
Katarina

Das sollten die Lösungen sein, falls ich keinen Flüchtigkeitsfehler gemacht habe. 🙂
(1)
(2)
(3)
(4)
(6)
(9)
(10)

Leona
Webmaster
Leona

Wir müssen lediglich kontrollieren, ob die Spaltenanzahl der linken Matrix der Zeilenanzahl der rechten Matrix entspricht. Dafür ist es hilfreich zunächst die Dimensionen der Matrizen A,B,C,D und E zu listen.
\begin{itemize}
\item A,B sind 3\times 3-Matrizen.
\item C ist eine 3\times 2-Matrix.
\item D ist eine 3\times 4-Matrix.
\item E ist eine 2\times 3-Matrix.
\end{itemize}

\begin{enumerate}
\item EC kann gebildet werden, denn E ist eine 2\times 3– und C ist eine 3\times 2-Matrix. Das Ergebnis ist eine 2\times 2-Matrix.
\item CE kann gebildet werden und ist eine 3\times 3-Matrix.
\item AD kann gebildet werden und ist eine 3\times 4-Matrix.
\item AE geht nicht.
\item AA kann gebildet werden und ist eine 3\times 3-Matrix.
\item CC geht nicht.
\item 3CD geht nicht, da das Produkt CD nicht existiert.
\item B(CE) kann gebildet werden und ergibt eine 3\times 3-Matrix.
\item (CE)B kann gebildet werden und ist eine 3\times 3-Matrix.
\end{enumerate}